TAUCHREISE SPANIEN COSTA BRAVA MITTELMEER

TAUCHREISE SPANIEN COSTA BRAVA MITTELMEER

TAUCHREISE SPANIEN COSTA BRAVA MITTELMEER

 

 

 

Tauchen an den schönsten Plätzen der Welt

App

 

CAP de CREUS – Costa Brava

Die Halbinsel für Tauchabenteuer

 

Termin 20.06. - 28.06.2020  noch 5 Plätze frei Preis auf Anfrage

Termin 05.09. - 13.09.2020  noch 5 Plätze frei Preis auf Anfrage

Ca. 50 Km hinter der spanischen Grenze hat sich El Port de la Selva seinen Charme eines lebendigen katalanischen Fischerdorfes erhalten. Es bietet sich an zumTauchen, Schwimmen oder zum Sonnenbaden am Sandstrand.
Genieße die Atmosphäre in den Hafenlokalen oder lasse Dich von den erstklassigen Kochkünsten in anspruchsvollen Restaurants verwöhnen.
 Entdecke mit uns die schöne unberührte Unterwasserwelt im Naturpark „Cap deCreus“: Gorgonien in Überfülle, reich bewachsene Steilwände, Edelkorallen,Zackenbarsche, Mondfische, Barrakudaschwärme, das Wrack Woodside....
  • Wir fahren mit unserem Boot über 20 verschiedene Tauchplätze an.
  • Wir sind von einer festen Zeitplanung unabhängig.
  • Unsere Tauchbasis befindet sich nur wenige Meter vom Bootsliegeplatz entfernt.
  • Die Appartements befinden sich im Ort an exponierter Lage mit hervorragendem Meerblick. Sie haben voll ausgestattete Küche, Waschmaschine, großzügigen Wohnraum, Bäder, WCs, Terrasse und Platz für sechs Personen

Die Reisen finden bereits ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen statt!   

El Port de La Selva  Ein beeindruckendes mittelalterliches Ensemble.

El Port de la Selva im Norden derCosta Brava besticht durch seine vielfältigen Landschaftsformen, seine Strände und seine Berge,wie beispielsweise Sant Salvador und Puig de Queralbs, die gemeinsam die Bergkette Serra de Rodes bilden. Die ersten historischen Erwähnungen des Ortes stammen von 974. Doch erst im 18. Jahrhundert beginnt mit dem Bau der ersten Kirche die Gestaltung des Ortes. Bis zum Tourismusboom im 20.Jahrhundert lebte der Ort in erster Linie vom Fischfang. Trotz allem bewahrt El Port de la Selva seinen Charme als kleines Fischerdorf. Auch eine große Anzahl Bauwerke und archäologische Fundstätten können besichtigt werden, unter anderem der Dolmen von Taballera, das mittelalterliche Ensemble Serra de Rodes, das aus dem Kloster Sant Pere de Rodes, der Burg Sant Salvador(13. Jahrhundert), der Kapelle Santa Elena und der Siedlung Santa Creu besteht,sowie die Kirche Sant Fruitós.

Seit1998 ist die Region um El Port de La Selva Teil des Naturparks Cabo de Creus. Der Ort besitzt einige der schönsten Strände Kataloniens.

Tauchreise_Spanien_guenstig_buchen_2

TAUCHEN

Das Cap de Creus ist seit über 15 Jahren Naturschutzgebiet und das sowohl über wie auch unter Wasser. Rund um die Halbinsel wurde eine Schutzzone geschaffen innerhalb dieser nicht gefischt werden darf. Das hat sich bewährt,denn der Fischreichtum hat in den letzten Jahren drastisch zugenommen. Fischarten, die im Mittelmeer nur noch selten zu sehen waren, haben sich wieder etabliert und können beobachtetwerden. Auch die Fischschwärme haben beachtliche Größen angenommen. Wir betauchen über 21 verschiedene Tauchplätze entlang des Cap de Creus. Das Tauchen ist an diesen Plätzen sehr einfach. Das Cap de Creus hat laut mehrerer Tauchfachzeitschriften die schönsten Tauchplätze des Mittelmeeres. Voran die Insel „Massa de Oro“. Zu den Highlights gehören hier die riesigen Barrakuda-Schwärme, massenweise riesige Zackenbarsche,Dickkopfmakrelen, verschiedeneGroßschwärme von Mönchsfischen und Fahnenbarschen. Nicht selten halten sich an diesem Platz auch Rochen auf. Andere Tauchplätzestehen dem nicht nach.Goßgewachsene rote und rotgelbe Gorgonien können an allen Tauchplätzen in Hülle und Fülle bestaunt werden. Der Fischreichtum ist allgegenwärtig. Auch Freunde der Makrofotografie kommen voll auf ihre Kosten. Und auf den Seegraswiesen leben Seenadeln und Seepferdchen. Im Juni ist die Chance mit Mondfischen zu tauchen amgrößten. Das Wrack der Woodside kann in nur 25 Meter Tiefe betaucht werden.

 

Tauchreise_Spanien_guenstig_buchen_5 Tauchreise_Spanien_guenstig_buchen_6 Tauchreise_Spanien_guenstig_buchen_1

Tauchreise_Spanien_guenstig_buchen_4 Tauchreise_Spanien_guentig_buchen_9 Tauchreise_Spanien_guenstig_buchen_7

 

ANREISE

Mit dem eignen Auto führt die Fahrt über die A5 bis Mühlhausen wo die Autobahn an der Grenze zu Frankreich weiter bis nach Spanien verläuft. In Spanien verlässt Du die Autobahn an der 3. Abfahrt um auf der N-260 bis LLANCA und weiter über die Küstenstraße nach El Port de Selva zu kommen. Die Strecke ab dem Verlassen der Autobahn bis El Port de Selva führt Dich bei den ca. 45 Kilometern Fahrstrecke durch eine der schönsten Landschfaften dieser Region. 

Der nächst gelegene Flughafen ist in Girona (Gerona). Von dort aus kann bequem und günstig mit der Bahn bis LLANCA und von dort mit Linienbus bis El Port de La Selva gefahren werden. Die Mietwagen ab dem Airport Girona sind sehr günstig und können bereits bei der Flugbuchung mitgebucht werden. Zum Beispiel werden Flüge ab dem BADEN-AIRPORT (Baden-Baden/Karlsruhe) preiswert von RyanAir angeboten. 

Wir fahren mit unserem VW-Bus einen Abend zuvor nach El Port de La Selva und können auch das Gepäck der Flugbucher mitnehmen.

Strecke_El_Port_de_La_Selva